Loading...

Steimelweg (R1) Referinghausen

Rothaarsteig / Outdooractive Touren / Steimelweg (R1) Referinghausen




Kirche und Dorfmitte Referinghausen




Gasthof Zur Post in Referinghausen




Fernblick

Kategorie

Wanderung

Länge

6.9km

Zeit

2:17 Std.

Aufstieg

213m

Abstieg

213m

Altitude (Minimum)

442m

Altitude (Maximum)

591m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Parkanlage Dorfmitte Referinghausen

Zielpunkt der Tour:

Parkanlage Dorfmitte Referinghausen

Eigenschaften:

  • Rundtour

Der Steimelweg ist nur 6 km lang und bietet herrliche Aussichten bis aufs Korbacher Land.
Leichte Steigungen und herrliche Aussichten – das ist der sechs Kilometer lange Steimleweg (R1).

Informationen

Wegbeschreibung

Los geht’s am Wanderportal in der kleinen Parkanlage in der Ortsmitte. Über den Dorfplatz führt die Route an der St. Nikolaus Kirche vorbei in Richtung Düdinghausen. Die Mutter Gottes an der Mariengrotte unterhalb des Friedhofs grüßt die Wanderer auf ihrem Weg. Ein historischer denkmalgeschützter Marienbildstock folgt nach etwa 200 Metern. Am Ortsausgang von Referinghausen naht der eigentliche Anstieg. Vor dem Sportplatz geht es links ab an einer Feldscheune vorbei und geradeaus bergauf. Schon bald liegt Düdinghausen zu Füßen. Am Horizont schweift der Blick bis nach Goldhausen bei Korbach. Nach verdienter Rast weist die Wegmarkierung links nach Titmaringhausen. Vorbei an Feldern, Wiesen und durch Wald führt die Route dorthin. Ein Abstecher ins Dorf selbst lohnt sich. Tipp: Schauen Sie sich das alte Fachwerkhaus „Fresenhof“ an. Am Friedhof und an der „Wilden Aar“ entlang geht es über den Medebacher Bergweg zurück nach Referinghausen, wo die „Alte Schmiede“ das Ende des Rundweges markiert.

Sicherheitshinweise

eventuelle Schwierigkeiten bei Schnee von November bis März

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Willingen: Bus R46 (RLG): Willingen-Düdinghausen / Umsteigen in den R48 nach Referinghausen Von Winterberg: Bus R48 (RLG): Winterberg - Referinghausen - Düdinghausen Von Korbach:Bus 550 (NVV): Korbach-Medebach / Umsteigen in den R46 Richtung Düdinghausen / Umsteigen in den R48 Richtung Referinghausen Von Frankenberg (Eder): Bus 530 (NVV): Frankenberg-Lichtenfels-Medebach / Umsteigen in den R46 Richtung Düdinghausen / Umsteigen in den R48 Richtung Referinghausen

Anreise

Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen. Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen. Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen. Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen. Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen.

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.