Loading...

Open Mind Places - Stationen zum Innehalten

Rothaarsteig / Outdooractive Touren / Open Mind Places - Stationen zum Innehalten




Pflug - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen




Waldbrand - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen




Himmelstropfen - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen




Heidentempel - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen




Oberholz - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen




Sonnenklang - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen




Strohtherme - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen




Heidentempel - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen




Oberholz - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen




"Open Mind Places" _ Pflug




"Open Mind Places" _ Himmelstropfen




Unterholz - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen




Sonnenklang - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen




"Open Mind Places" _ Ursprung

Kategorie

Themenweg

Länge

7.2km

Zeit

2:15 Std.

Aufstieg

171m

Abstieg

171m

Altitude (Minimum)

440m

Altitude (Maximum)

547m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Referinghausen L872 (Kleinbahnwaggon)

Zielpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Referinghausen L872 (Kleinbahnwaggon)

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • geologische Highlights
  • Geheimtipp
  • Rundtour
  • kulturell / historisch

Außergewöhnliche Kunstwerke entlang des Weges laden zum Innehalten, Entschleunigen und Verweilen rund um Medebach/Referinghausen ein.

Rund um Referinghausen führt diese Route und verbindet dabei die neun Open Mind Places des Architekten und Künstlers Christoph Hesse.

Die Orte der offenen Gedanken laden zum Innehalten und Verweilen ein - Ruhepunkte inmitten unserer schnelllebigen, digitalen Zeit. Die außergewöhnlichen "Follies" inmitten der Natur bestehen aus lokalen Materialien und wurden vom Künstler selbst, mithilfe seiner Familie und befreundeten Handwerker*innen sowie einigen Dorfbewohner*innen  aufgebaut. 

In der Dorfmitte auf dem Mehrgenerationenplatz fallen sofort das Unterholz und das Oberholz ins Auge. Das Oberholz bietet eine weite Aussicht über das Dorf und die sanft hügelige Landschaft. Nach einem steilen Anstieg über einen natürlichen Waldpfad, führt der Weg durch Felder und Wiesen zur nächsten Installation, dem Ursprung: vier Kuben aus flambiertem Holz, die an die Anfänge des über 750 Jahre alten Dorfes erinnern sollen. Auf dem Osterfeuerhügel thront der Sonnenklang. Sein zeltförmiges Kupferdach fängt die Sonnenstrahlen und die Klänge der Umgebung ein, während man auf einer Holzliege darunter die Landschaft genießt.

Durch die typische Kulturlandschaft der Medebacher Bucht mit ihren Wiesen und Weiden erreicht der Wanderer  die nächste Station: zwei Tafeln erklären anschaulich die temporären Kunstwerke Strohtherme und Waldbrand, die 2019 bzw. 2020 auf benachbarten Wiesen für Aufmerksamkeit sorgten. Besonders beeindruckend ist auch der Pflug. Über eine Treppe taucht man in die begehbare Skulptur hinab, um auf einer Bank mit weitem Blick über Felder und Äcker innezuhalten.

Weiter über naturbelassene Wege und Pfade im Wald führt die Wanderung durch zwei Steinbrüche. Sie genießen wunderschöne Ausblicke auf das Dorf und können in der Ferne auch den Open Mind Place Sonnenklang erblicken.  Vorbei an der schmucken Marienkapelle, über die Heidenstraße, einem alten Pilger- und Handelsweg zwischen Leipzig und Köln, erreicht man die Himmelstropfen am Wegesrand und schließlich, am Übergang zwischen Wald und Lichtung, ein hoch aufragendes Monument aus Holz, den Heidentempel. Sitzmöglichkeiten laden zum Innehalten und Rasten ein, bevor die Route abwärts durch den Wald zurück in Richtung Referinghausen führt.

 

 Weitere Informationen zu den einzelnen Open Mind Places:

Informationen

Wegbeschreibung

Mit diesem Tourenvorschlag lassen sich die Open Mind Places erwandern. Der Verlauf der Route ist mit dem Symbol des Sonnenklangs markiert. Vom Wanderparkplatz führt der Weg über die Straße "Zum Ehrenmal" bis zum Mehrgenerationenplatz, dort treffen wir bereits auf die ersten beiden Open Mind Places, das Unter- und das Oberholz. Westlich über den Weg "Am Steimel", geht es kurz danach über ein paar Stufen hinauf in den Wald und anschließend steil bergan auf einem naturbelassenen Pfad. Oben angekommen halten wir uns östlich und passieren zwei Tafeln der Milchstationen. An der Weggabelung gehen wir rechts und gelangen so zur Kreisstraße, der wir in Richtung Düdinghausen folgen. Am alten Sportplatz biegen wir rechts in den Weg und gelangen so zum Open Mind Place Ursprung. Wir folgen dem Weg weiter, nach ca. 500 m biegt er nach rechts ab und kurz danach halten wir uns an der Gabelung erneut rechts. Nach ca. 500 m erreichen wir den Sonnenklang, einen weiteren Ort der offenen Gedanken. Die Route führt nun abwärts Richtung Dorf. An der Landstraße auf dem Hof "Zur Grund Nr. 2" erinnern 2 Tafeln an die temporären Installationen Strohtherme und Waldbrand. An der nun folgenden Kreuzung biegen wir links in die Straße "Auf der Polter" ein, sie führt uns nach ca. 300 m nach rechts in Richtung Wald. Vor dem Jagdhaus wechseln wir nach links auf einen naturnahen Pfad, der uns zum Pflug führt. Weiter über naturbelassene Wege im Wald, durch einen kleinen Steinbruch, gelangen wir an eine Schutzhütte und durchqueren "Niggenhuses Steinbruch". Hier ist Vorsicht geboten, da die Bogenschützen ihn zeitweise als Trainingsplatz benutzen! Über Natur- und Schotterwege mit wunderschönen Ausblicken auf Referinghausen erreichen wir schließlich die kleine Marienkapelle an der Heidenstraße. Diesem alten Pilger- und Handelsweg nach Osten folgend in Richtung Oberschledorn, erreichen wir die nächsten Open Mind Places, die Himmelstropfen und anschließend den Heidentempel. Am Heidentempel führt die Route ein Stück den gleichen Weg über die Heidenstraße zurück und dann nach rechts, weiter über einen naturbelassenen Pfad durch den Wald abwärts zurück ins Dorf. Über den "Rickenweg" und "Auf der Polter" erreichen wir wieder den Ausgangspunkt am Kleinbahnwaggon.  

Sicherheitshinweise

Die Route ist nicht für Kinderwagen geeignet. Teilstrecken verlaufen über steile, unbefestigte Waldpfade! Vorsicht an Niggenhuses Steinbruch: Hier trainieren im Sommer Bogenschützen! Machen Sie sich bitte unbedingt laut bemerkbar, falls Sie Trainingsbetrieb wahrnehmen.   Aktuelle Information zu unseren Wäldern - Der Borkenkäfer und seine Folgen Die Waldbesitzer sind bemüht, die notwendigen Maßnahmen in den Wäldern anzugehen und das schadhafte Holz abzutransportieren. Diese Arbeiten können allerdings aufgrund des Ausmaßes nicht in kurzer Zeit bewältigt werden. Die Räumung und Wiederaufforstung der geschädigten Waldbestände wird daher noch lange Zeit in Anspruch nehmen und führt mitunter zu Beeinträchtigungen wie Sperrungen und Umleitungen in den Wäldern. Dies gilt es, bei Waldbesuchen stets zu berücksichtigen. Wir appellieren daher an alle, denen der Wald am Herzen liegt: Haben Sie Verständnis dafür, dass in der aktuellen Situation umfangreiche Waldarbeiten notwendig sind und diese Ihr Walderlebnis derzeit begleiten. Seien Sie besonders aufmerksam bei Ihren Freizeitaktivitäten und beachten Sie herrschende Hinweise und ggf. Verbote Bitte nehmen Sie Rücksicht ...

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Willingen: Bus R46 (RLG): Willingen-Düdinghausen / Umsteigen in den R48 nach Referinghausen Von Winterberg: Bus R48 (RLG): Winterberg - Referinghausen - Düdinghausen Von Korbach:Bus 550 (NVV): Korbach-Medebach / Umsteigen in den R46 Richtung Düdinghausen / Umsteigen in den R48 Richtung Referinghausen Von Frankenberg (Eder): Bus 530 (NVV): Frankenberg-Lichtenfels-Medebach / Umsteigen in den R46 Richtung Düdinghausen / Umsteigen in den R48 Richtung Referinghausen

Anreise

 Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen. Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen. Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen. Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen. Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen.

Parken

Wanderparkplatz an der L872 (Kleinbahnwaggon)

Kleinbahn Waggon am Kleinbahnwanderweg
Heimatstube Referinghausen




Heimatstube Referinghausen

Heimatstube Referinghausen In den 4 Austellungsräumen sind Zeitzeugnisse der älteren und jüngeren Geschichte des Dorfes ausgestellt.

Weiterlesen

Kirche in Referinghausen




Kirche in Referinghausen

Kirche St.

Weiterlesen

Unterholz - Open Mind Place




Unterholz - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen

Das Unterholz ist einer von 9 Open Mind Places rund um Medebach-Referinghausen.

Weiterlesen

Oberholz - Open Mind Place




Oberholz - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen

Das Oberholz ist einer von 9 Open Mind Places rund um Medebach-Referinghausen.

Weiterlesen

Ursprung - Open Mind Place
Sonnenklang - Open Mind Place
Waldbrand - Open Mind Place




Waldbrand - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen

Der Waldbrand ist einer von 9 Open Mind Places rund um Medebach-Referinghausen.

Weiterlesen

Strohtherme - Open Mind Place




Strohtherme - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen

Der Strohtherme Pavillon ist einer von 9 Open Mind Places rund um Medebach-Referinghausen.

Weiterlesen

Pflug - Open Mind Place
Geologischer Aufschluss - Niggenhuses Steinbruch in Referinghausen




Geologischer Aufschluss - Niggenhuses Steinbruch

Geologie erleben - Phänomene entdecken Der Geopark GrenzWelten umfasst eine geologisch abwechslungsreiche und landschaftlich reizvolle Mittelgebirgslandschaft im Grenzgebiet zwischen Nordhessen und Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen

Marienkapelle bei Referinghausen
Himmelstropfen - Open Mind Place




Himmelstropfen - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen

Die Himmelstropfen sind einer von 9 Open Mind Places rund um Medebach-Referinghausen.

Weiterlesen

Heidentempel - Open Mind Place




Heidentempel - Open Mind Place in Medebach/Referinghausen

Der Heidentempel ist einer von 9 Open Mind Places rund um Medebach-Referinghausen.

Weiterlesen

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.