Loading...

Medebacher Bergweg - Etappe 4: Medelon - Küstelberg

Rothaarsteig / Outdooractive Touren / Medebacher Bergweg - Etappe 4: Medelon - Küstelberg




Unterwegs auf dem Medebacher Bergweg von Medelon hinauf nach Küstelberg.




Der Medebacher Bergweg führt von Medelon aus durch das malerische Orketal nach Küstelberg.




Durch den Vildischen Grund geht es in Richtung Küstelberg.




Blick vom Rösberg




Der Medebacher Bergweg kurz vor Küstelberg.

Kategorie

Wanderung

Länge

13.9km

Zeit

4:00 Std.

Aufstieg

472m

Abstieg

187m

Altitude (Minimum)

372m

Altitude (Maximum)

766m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Wanderportal Ortsmitte Medelon

Zielpunkt der Tour:

Haus Ewers, Ortsmitte Küstelberg

Eigenschaften:

  • Von A nach B
  • Etappentour
  • aussichtsreich
  • geologische Highlights
  • faunistische Highlights
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Die 4. Etappe des Qualitätsweges „Medebacher Bergweg“ führt vom Fachwerkdörfchen Medelon durch das malerische Orketal fast 450 Höhenmeter bergan bis in Medebachs Höhendorf Küstelberg.

Bei dieser Etappe handelt es sich um die anspruchsvollste Tour des Medebacher Bergweges, denn sie führt uns aus dem idyllischen Orketal (372 m üNN) hinauf auf den Rösberg mit 766 m üNN.

Entlang der Orke, im Vildischen Grund, erleben wir Wiesentäler mit wertvollem Mager-und Feuchtgrünland, hier fühlen sich seltene Tagfalter und auch Vögel wie Neuntöter und Dorngrasmücke besonders wohl. Wir passieren einige Tafeln des Gewässerpfades Orke auf denen wir uns über die Naturvielfalt entlang des Baches informieren können.

Nach etwa 6 km verlassen wir das beschauliche Tal der Orke und wandern hinauf in das Naturschutzgebiet Buchenwald an der Deutmecke, 400 Höhenmeter stehen jetzt vor uns! Wir überqueren den Deutmeckebach über große Steinblöcke, prächtiger Buchenwald des Waldreservates Glindfelds begleitet uns. Am Rösberggipfel entschädigt ein traumhafter Ausblick auf die Winterberger Hochfläche für den anstrengenden Anstieg. Auf den verbleibenden 3 km bis ins Dorf Küstelberg lassen wir die Wanderung gemütlich ausklingen.

 

Informationen

Wegbeschreibung

 Der Bergweg ist durchgängig mit dem "Malteser Kreuz" , dem Zeichen der Kreuzherren, markiert. Wo immer es möglich ist, haben wir rote Aufkleber mit diesem Kreuz angebracht, in der freien Landschaft haben wir teilweise Farbe und Pinsel vorgezogen, dort findet man weiße Kreuze auf schwarzem Untergrund. Vom Wanderportal in der Ortsmitte wandern wir entlang des Baches bis zur Orkestraße, der wir ca. 400m lang folgen. Wir biegen vor der kleinen Kapelle nach links, gehen etwa 200m bergan und dann nach rechts bis wir die Landstraße erreichen. Diese vorsichtig überqueren, wir befinden uns jetzt am Wanderparkplatz "Orketal". Dem "Malteser Kreuz" entlang der Orke folgen. Nach ca. 700 m folgen wir diesem nach rechts hinunter und übequeren die Orke auf einer Fußgängerbrücke. Am Gebäude des ehem. Sägewerkes Marienglück führt der Weg im spitzen Winkel nach links bergan. Wir wandern weiter, vorbei am Geologischen Aufschluss und am Forsthaus Kaltenscheidt durch den Vildischen Grund. Das Wegezeichen führt uns nach rechts bergan in das Deutmecketal. Vor der Wüstung "Am Dorf" überqueren wir den Deutmeckebach über Steinblöcke, die im Bachbett liegen. Der Weg geht weiter nach links bergan, bei den Schlüsselbänken abermals nach links. Hier kann man sich vom anstrengenden Anstieg etwas erholen, bevor uns die größte Steigung des Bergweges zum Rösberg hinauf erwartet. Die verbleibenden 3 km bis ins Dorf folgen wir der Wandermarkierung.

Sicherheitshinweise

Aktuelle Information zu unseren Wäldern - Der Borkenkäfer und seine Folgen Die Waldbesitzer sind bemüht, die notwendigen Maßnahmen in den Wäldern anzugehen und das schadhafte Holz abzutransportieren. Diese Arbeiten können allerdings aufgrund des Ausmaßes nicht in kurzer Zeit bewältigt werden. Die Räumung und Wiederaufforstung der geschädigten Waldbestände wird daher noch lange Zeit in Anspruch nehmen und führt mitunter zu Beeinträchtigungen wie Sperrungen und Umleitungen in den Wäldern. Dies gilt es, bei Waldbesuchen stets zu berücksichtigen. Wir appellieren daher an alle, denen der Wald am Herzen liegt: Haben Sie Verständnis dafür, dass in der aktuellen Situation umfangreiche Waldarbeiten notwendig sind und diese Ihr Walderlebnis derzeit begleiten. Seien Sie besonders aufmerksam bei Ihren Freizeitaktivitäten und beachten Sie herrschende Hinweise und ggf. Verbote Bitte nehmen Sie Rücksicht ...

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Medebach: Bus 361 (BRS): Medebach - Medelon - Hallenberg Von Winterberg: Bus 356 (BRS): Winterberg - Hallenberg / Umsteigen in Hallenberg in Bus 361 Richtung Medebach Von Brilon/Olsberg Bus S30 (RLG): Brilon - Medebach / Umsteigen in Medebach in Bus 361 Richtung Hallenberg Von Korbach Bus 550 (NVV): Korbach - Medebach / Umsteigen in Medebach in Bus 361 Richtung Hallenberg Von Frankenberg Bus 530 (NVV): Frankenberg - Lichtenfels - Medebach / Umsteigen in Medebach in Bus 361 Richtung Hallenberg

Anreise

Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg dann nach Züschen, Liesen, Hesborn. Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg dann nach Züschen, Liesen, Hesborn. Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg dann nach Züschen, Liesen, Hesborn. Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg dann nach Züschen, Liesen, Hesborn. Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg dann nach Züschen, Liesen, Hesborn.

Parken

- Nach Vereinbarung beim Landhotel Müller - am Pfarrheim Medelon

Wanderausgangspunkt Dorfmitte Medelon
Kirche in Medelon




Kirche in Medelon

Kirche St.

Weiterlesen

Wanderportal Wanderparkplatz Orketal Medelon




Der Gast erhält viel Wissenswertes

Westlich der Ortschaft Medelon ist der Wanderparkplatz Orketal Ausgangspunkt in die Region Sauerland Wanderdörfer - Orketal P Medelon; gelegen unweit der L 617 "Orkestraße".

Weiterlesen

Geologischer Aufschluss - Steinbruch Orketal




Steinbruch im Orketal

Geologie erleben - Phänomene entdecken Der Geopark GrenzWelten umfasst eine geologisch abwechslungsreiche und landschaftlich reizvolle Mittelgebirgslandschaft im Grenzgebiet zwischen Nordhessen und Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen

Orkequelle in Küstelberg




Die Orkequelle in Küstelberg

An dieser Stelle, in einer Höhenlage von 660m ü. NN entspringt die Orke.

Weiterlesen

Kirche in Küstelberg
Haus Ewers - ehemals Herberge Padberg und Klosterlinde
Wanderparkplatz Dorfmitte Küstelberg
Medebacher Geschichtsweg, Tafel 7




Medebacher Geschichtsweg, Herberge Padberg

In Küstelberg war eine Herberge an der Heidenstraße.

Weiterlesen

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.