Loading...

Kappe-Silbecke-Weg (W8) Start: Winterberg

Rothaarsteig / Outdooractive Touren / Kappe-Silbecke-Weg (W8) Start: Winterberg




9465699

Kategorie

Wanderung

Länge

7.4km

Zeit

2:25 Std.

Aufstieg

177m

Abstieg

177m

Altitude (Minimum)

631m

Altitude (Maximum)

741m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Winterberg, Marktplatz "Untere Pforte"

Zielpunkt der Tour:

Winterberg, Marktplatz "Untere Pforte"

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Weitere Infos

Wanderkarte Winterberg 1:25.000, Hrsg.: Tourist Information Winterberg
Eine entspannte Wanderung vorbei an den international bekannten Sportstätten in Winterberg: die Bobbahn und der Bikepark mit Panoramabrücke und Sommerrodelbahn.
Eine Tour die zu den international bekannten Sportstätten in Winterberg führt: die Bobbahn und der Bikepark. Auf dieser Wanderung bieten sich zwei Möglichkeiten an: Ein Spaziergang über die eindrucksvolle Panoramabrücke am "Erlebnisberg Kappe” – mit einer Rast im Panorama-Cafè oder im Bobhaus. Die Alternative: Die Fortsetzung der Wanderung entlang der Bobbahn und weiter durch das Waldgebiet der Silbecke zum Ausgangspunkt “Untere Pforte".

 

 

Informationen

Wegbeschreibung

Vom Marktplatz „Unteren Pforte“ (Handelsmanndenkmal) wandern wir ein Stück der Straße Am Waltenberg hinauf und biegen nach links in die Nuhnestraße ab und halten uns rechts entlang der Nuhnestraße und erreichen am Ende den   schmalen, naturbelassenen Philosophenweg der uns unterhalb des Stadt- und Bürgerhauses entlang bis zum Buchenweg führt. Wir wandern scharf nach rechts und gelangen nach ca. 150 m zur Gedenkstätte Hexenverbrennung am nahe gelegenen Stadt- und Bürgerhaus. Links über den Fichtenweg gelangen wir zum Campingplatz „An der Bobbahn“. Hier bietet sich die Alternative über die Kappe zu wandern und uns auf der Sommerrodelbahn zu vergnügen, die waghalsigen und abenteuerlichen Mountainbiker zu beobachten, von der Panoramabrücke die Aussicht zu genießen oder im Panorama-Café oder im Bobhaus auf der Kappe einzukehren. Ansonsten führt uns der Weg am Eingang des MTB-Parcours rechts vorbei rund um die Kappe bis zum Waldrand am steilen Slalomhang. Unterwegs durchqueren wir die alten Kurven der ehemaligen „Naturbobbahn“ Winterberg. Quer über den steilen Slalomhang erreichen wir ein kleines Durchgangstor zur heutigen Bobbahn. Entlang der Bobbahn wandern wir hinunter zum Ausgang. Durch das Waldgebiet der Silbecke gelangen wir zur Günninghauser Straße, von wo aus die Untere Pforte schnell erreicht ist.        

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Startpunkt ist vom Bahnhof/  Bahnhofstraße aus zu Fuß zu erreichen.

Anreise

Sie erreichen Winterberg mit dem Auto über die Bundesstraßen 480 und 236.

Parken

Parkplatz am Kurpark oder am Bahnhof.

Winterberg "Untere Pforte"
Der Brabander Pannenkoekenhuis Pfannkuchenhaus




18647458

Wer während seines Urlaubs herrliche Pfannkuchen genießen möchte, sollte unbedingt unser Pfannkuchenrestaurant besuchen.

Weiterlesen

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.