Loading...

Grunewaldweg (D1) Düdinghausen

Rothaarsteig / Outdooractive Touren / Grunewaldweg (D1) Düdinghausen




Kreuzbergkapelle mit Blick auf Düdinghausen




Panorama Düdinghausen




Kirchplatz Düdinghausen




Fernblick

Kategorie

Wanderung

Länge

3.3km

Zeit

1:15 Std.

Aufstieg

143m

Abstieg

143m

Altitude (Minimum)

478m

Altitude (Maximum)

620m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Kirchplatz Düdinghausen

Zielpunkt der Tour:

Kirchplatz Düdinghausen

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour

Aussichten auf das Fachwerk geprägte Dorf bietet der 4 km lange Rundwanderweg.

Informationen

Wegbeschreibung

Der 4 km lange ortsnahe und an Aussichten reiche Rundweg ist vom Schilderbaum auf dem Kirchplatz aus (480 m) über einen kurzen nördlichen Zuweg zu erreichen. Im Riepen geht’s dann zunächst den geteerten Hohlweg steil hinauf über die Breide (525 m), dann links ab zum Aussichtspunkt über der „Walme (Allmende)“ mit schönem Blick auf den historischen von Fachwerk geprägten Dorfkern. Weiter geht’s in westlicher Richtung bergauf an historischen Ackerterrassen vorbei durch Buchenwald bis zur Klusschlucht (610 m) und dann bergab zur Pönnase, einem weiteren Aussichtspunkt. Der dann folgende steil abschüssige blumenreiche Feldweg biegt kurz vor der geteerten Pönstraße scharf nach links ab in die Klus, führt dann über die Riepenbachschlucht (550 m) vorbei am Tretbecken (Rastplatz mit Armbeuge) und erreicht über den Grunewaldweg (525 m), gesäumt mit Hecken und Obstbäumen, wieder das Dorf.

Sicherheitshinweise

eventuelle Schwierigkeiten bei Schnee von November bis März

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Willingen: Bus R46 (RLG): Willingen-Düdinghausen Von Winterberg: Bus R48 (RLG): Winterberg-Düdinghausen Von Korbach:Bus 550 (NVV): Korbach-Medebach / Umsteigen in den R48 Richtung Düdinghausen Von Frankenberg (Eder): Bus 530 (NVV): Frankenberg-Lichtenfels-Medebach / Umsteigen in den R46 Richtung Düdinghausen

Anreise

Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Düdinghausen. Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Düdinghausen. Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Düdinghausen. Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Düdinghausen. Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Düdinghausen.

Drechsel-Museum (Dreggestobe) und Kulturspeicher




In der Dreggestobe fliegen die Späne

Dreggestobe und Kulturspeicher mit Museumscafé. Im Heimathaus Pastoren Scheune in Düdinghausen wird in der historischen Drechselstube (Dreggestobe) das Drechseln von Tellern, Schalen und anderen Kunstgegenständen vorgeführt.

Weiterlesen

Wanderausgangspunkt Kirchplatz Düdinghausen

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.