Die Rothaarsteig-Orte

Auf Ihrer Wanderung über den Weg der Sinne durchqueren Sie neben Wald und Natur auch einige malerische und interessante Orte. 

Wilnsdorf

In Wilnsdorf wird Geschichte lebendig: Besuchen Sie die zahlreichen steinernen Zeugen unserer durch Eisenerzgewinnung geprägten Historie, gehen Sie in unserem Museum auf kulturgeschichtliche Zeitreise und erleben Sie spannende Kontraste zwischen Vergangenheit und Moderne.

Siegen

Die grünste Stadt Deutschlands ist mit ihren Plätzen, Geschäften und Gastronomie der perfekte Ort zum Flanieren, zum Shoppen und Schauen. Die Vielfalt von Theater, Galerien und Museen macht Siegen zu dem urbanen Zentrum der Region. Besuchen Sie eine Stadt, in der 2.500 Jahre Geschichte lebendig und erfahrbar sind!

Dietzhölztal

In einer der waldreichsten Gemeinden Hessens erleben Sie beim Wandern auf ca. 100 km Wanderwegen die Natur hautnah!

Eschenburg

Eschenburg ist Wiege der Nachhaltigkeit, Heimat einer Weltmeisterin und hat Freizeit im „Panoramablick“.

Haiger

Die Stadt Haiger ist für Wanderer bestens erschlossen und bietet eine große Anzahl gut ausgeschilderter Wanderwege durch die reizvolle Mittelgebirgslandschaft am Fuße des Westerwaldes, des Rothaargebirges und des Lahn-Dill-Berglandes.

Dillenburg

Dillenburg - die Wiege des niederländischen Königshauses

Burbach

Wir sind „steinreich“: Sagenumwoben ist der von alten Baumriesen umstandene „Große Stein“, imposant der Felsen „Wildweiberhäuschen“, wunderschön sind die „Trödelsteine“ aus erkaltetem Magma. Wildromantisch plätschern die Bachläufe, wenn sich das Wasser an den Steinen bricht. In Burbach fällt Ihnen ein Stein vom Herzen!

Rennerod

Im Westerwald ganz oben - Der Hohe Westerwald - Wo Rothaarsteig und Westerwaldsteig aufeinander treffen

Direkt am Dreiländereck von Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz und nur eine gute Auto-Stunde von Koblenz, Olpe oder Mainz entfernt liegt der „Hohe Westerwald“. 

Breitscheid

Breitscheid – mit besten Aussichten Höhlenabteuer und Wanderträume erleben

Herborn

Die romantische Fachwerkperle im Tal der Dill gehört zu den besterhaltenen mittelalterlichen Stadtanlagen Deutschlands. 

-