Heidenstraße + Wallburg Kahle

Die Heidenstraße ist eine über 1000 Jahre alte rd. 500 km lange Heer- und Handelsstraße, die auf direktem Weg von Leipzig über Kassel nach Köln führte. Von Leipzig, wo die Straße eine Verbindung nach Breslau und Thorn hatte, ging es über das Eichsfeld weiter nach Kassel. Die Strecke verlief dann durch die Sauerländer Orte Korbach, Medebach, Winterberg, Nordenau, Oberkirchen, Winkhausen, Gleidorf, Schmallenberg, Wormbach, Bracht, Elspe, Grevenbrück, Attendorn, Valbert/Grotewiese und Meinerzhagen.

Beschreibung

Der Heidenstraße folgend gelangte man dann über Wipperfürth nach Köln. Von der Ideallinie zwischen den Endpunkten weicht der Trassenverlauf der Heidenstraße geländebedingt nur wenige Kilometer ab. Wegen ihrer Anbindung war die Heidenstraße im Mittelalter die wichtigste Straße für das Sauerland. Durch den Bau von weiteren Landstraßen im 19. Jahrhundert verlor die Heidenstraße ihre besondere Verkehrsbedeutung.

Wallburg Kahle: Etwa 500m östlich von Meggen befindet sich auf der Bergkuppe der Kahle die Wallburg Kahle. Die Burg liegt nicht direkt an alten Fernstraßen, gehört seit alters her zu Elspe, dessen Grenzen bis auf die Bergketten des Lennetal nach Altenhundem reichten. Die Wallburg Kahle liegt etwa 4 km von der alten Heidenstraße entfernt, der nördlich durch dem Ort Elspe führt.

aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Wallburg_Kahle, Fotos: Wolfgang Poguntke)Das Freigelände kann jederzeit besichtigt werden.

Karte & Anreise

Heidenstraße + Wallburg Kahle

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

-