Dill-BergtourWanderung

Idyllisches Dilltal und aussichtsreicher Rothaarkamm - beides können Sieauf der Dill-Bergtour wunderbar miteinander verbinden.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Auf dem Wegzum Rothaarkamm durchqueren Sie den historischen Hauberg Offdilln,der Ihnen spannende Einblicke in diese uralte Form der Waldbewirtschaftunggibt. Die malerische Quelle des Bocksborn lädt zur Rast ein. Aufdem ROTHAARSTEIG angekommen, genießen Sie grandiose Aussichtenin das Lahn-Dill-Bergland und das Siegerland. Die Abendstimmungauf der Aussichtsplattform „Nase im Wind” auf der Tiefenrother Höhemuss man erleben, beschreiben kann man sie nicht. Der Haubergspfadauf der Tiefenrother Höhe gibt Einblicke in die Tätigkeiten der Waldnutzer.Auf Anfrage bieten die Ranger des Landesbetriebes Wald und HolzNRW hier Führungen an. Die Lucaseiche nahe beim Forsthaus Steinbachwacht majestätisch über die Wanderer. 27,5 Meter reckt sie sichjetzt seit ca. 220 Jahren gen Himmel, gestützt auf einem 385 Zentimeterumfassenden Stamm. Beeindruckend! Wie die gesamte Dill-Bergtour.
Historischer Hauber Offdilln - Bockshornquelle - Aussichtsplattform "Nase im Wind" - Tiefenrother Höhe - Haubergspfad - Lucaseiche

Kondition 

Technik 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit mittel
Länge 15,8 km
Aufstieg 279 m
Abstieg 279 m
Dauer 4,19 h
Niedrigster Punkt 327 m
Höchster Punkt 569 m

Startpunkt der Tour:

Mühlenhof 1 - Haiger-Offdilln

Zielpunkt der Tour:

Mühlenhof 1 - Haiger-Offdilln

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Premiumweg Deutsches Wandersiegel
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Die Tour wird präsentiert von:

Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.

-