Niedersfelder Hochheide

Auf den Spuren einer uralten Kulturlandschaft

Wanderer in der Heide
Wanderer in der Heide - © rothaarsteig.de - Fotograf: Klaus-Peter Kappest

Die Niedersfelder Hochheide ist mit fast 74 ha die größte zusammenhängende Bergheide Nordwestdeutschlands. Sie ist das Relikt einer uralten Kulturlandschaft, die durch die jahrhundertelange Bewirtschaftung unserer Vorfahren beispielsweise als Viehweide, entstanden ist.
Im Zusammenspiel mit der Nutzung hat sich hier im Laufe der Zeit ein sehr sensibler Lebensraum entwickelt.
Heute bietet diese malerische Landschaft vielen, oftmals seltenen und gefährdeten Tieren und Pflanzen eine letzte Zufluchtsstätte.

1. Die Niedersfelder Hochheide - eine einzigartige Kulturlandschaft

Audio anhören...

2. Aus Wald wird Heide

Audio anhören...

3. Der Wandel der Landschaft

Audio anhören...

4. Schnucken, Ziegen und Chopper im Einsatz für die Heide

Audio anhören...

5. Überlebenskünstler der Heide

Audio anhören...

6. Jetzt wird's nass: Moore und Quellen

Audio anhören...

7. Der Wald erobert die Heide zurück

Audio anhören...

8. Geheimnisvolle Spuren im Wald

Audio anhören...

9. Borstgrasrasen - eini Lebensraum für Spezialisten

Audio anhören...

10. Die Heide - so schön wie ein Gedicht

Audio anhören...

-