Erndtebrück

Erndtebrück am Rothaarsteig ist in den Südhang des Naturparks Rothaargebirge eingebettet. Der Eder-Radweg macht die Eder von ihrer Quelle bis zur Mündung entlang des schönen Edertals zu einem ganz besonderen Ereignis für jeden Naturliebhaber und Fahrradfreund.

Blick auf Erndtebrück
Blick auf Erndtebrück - © TVSW/Klaus-Peter Kappest

Neben dem Rothaarsteig gibt es in Erndtebrück weitere 200 km markierte Wanderwege durch reizvolle Landschaften. Kammwege ohne größere Auf- und Abstiege laden ebenso ein wie Strecken mit anspruchsvollen Steigeigenschaften. Auch der WanderHöhepunkt "Mäanderweg" im Tal der Benfe lässt keine Wünsche offen. In Erndtebrück finden Sie seltene Abgeschiedenheit und wirkliche Ruhe.

Bauliche Vielfalt bestimmt den Reiz und Charakter der einzelnen Dorfbilder: historische Gebäude mit verputztem Fachwerk, graue Schieferdächer und verträumte, malerische Fachwerkwinkel. Das Heimatmuseum bietet zudem einen Einblick in die Geschichte Erndtebrücks.

Über den Wolken

In der Flugsaison bietet der Sportflugplatz in Schameder mit Segel- und Motorflugzeugen eine gelungene Abwechslung. Wenn Sie Lust darauf haben, sich das eindrucksvolle Panorama aus der Luft anzusehen, können Sie gleich einen Rundflug buchen.

Auch für den Wintersportler bietet Erndtebrück und seine Umgebung einmalige Voraussetzungen. Ein Ausflug in die prachtvolle Winterlandschaft des Naturparks Rothaargebirge ist möglich. Im Winter laden die Pisten und Loipen in der Umgebung zum Skivergnügen oder zu ausgedehnten Skiwanderungen ein - im Frühling, Sommer und Herbst bietet unsere waldreiche Natur dem Wanderer einen erholsamen Aufenthalt und imposante Weitblicke.

Touristinformation Erndtebrück

Sie suchen Ausflugstipps, Unterkünfte und Informationen! Wir beraten Sie gerne!

Details

Flugplatz Schameder

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Flugplatz Schameder gehört zur Gemeinde Erndtebrück und liegt ca. 23km nordöstlich von Siegen.

Details

Kohlenstraße Benfe

frei zugänglich / immer geöffnet

Benfe liegt im westlichen Teil des Wittgensteiner Landes in unmittelbarer Nähe des Quellgebietes von Sieg, Eder und Lahn. Durch den Ort führt die Kohlenstraße, ein alter Wirtschaftweg zwischen Wittgenstein und dem Siegerland. Der Impuls zur Besiedlung des obersten Benfetales im 18. Jahrhunderts dürfte von den beiden Eisenhämmern in Ludwigseck gekommen sein. Zu deren Betrieb war Holzkohle nötig und die waldreiche Region bot die besten Voraussetzungen für das Köhlerhandwerk.

Details

Loading

loader
Menü

Adresse

Touristinformation Gemeinde Erndtebrück

Talstraße 27 (Rathaus)
57339
 Erndtebrück

Telefon 02753 / 60 51 11

h.trettin@erndtebrueck.de

-