Aufgaben der Ranger

Die Ranger des Landesbetriebs Wald und Holz NRW verstehen sich als Mittler zwischen Mensch und Natur. Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Aufgaben.

Rangerhut
Rangerhut - © Sauerland-Höhenflug / Sabrinity

Seit 2003 setzt der Landesbetrieb Wald und Holz Ranger auf den drei Premiumwegen Rothaarsteig, Sauerland-Höhenflug und Sauerland-Waldroute in Südwestfalen ein. Die Ranger sind ausgebildete Forstwirte und Forstwirtschaftsmeister sowie geprüfte Natur- und Landschaftspfleger. Erkennbar sind sie an ihren markanten Hüten und an ihrer Bekleidung. Auf den Fernwanderwegen übernehmen sie zahlreiche Aufgaben: Sie sind in der Umweltbildung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen tätig, sind Ansprechperson für Wanderer und Erholungssuchende und unterhalten die Wegeinfrastruktur. Sie kontrollieren die durchgängige Begehbarkeit der Wege, helfen bei der Pflege und dem Ausbau der Infrastruktur und wirken bei der Schaffung neuer Stationen für die Umweltbildung mit.

Bei Fragen rund um die Ranger wenden Sie sich bitte an folgende Adresse:

Landesbetrieb Wald und Holz NRW
Regionalforstamt Oberes Sauerland
Poststraße 7
57392 Schmallenberg
Telefon: 02972 / 9702 55
ranger-suedwestfalen@wald-und-holz.nrw.de
www.wald-und-holz.nrw.de

-