Projekte

Förderschwerpunkte des Vereins

Wanderhütte am Rothaarsteig
Wanderhütte am Rothaarsteig - © rothaarsteig.de - Fotograf: Klaus-Peter Kappest

Die Pflege und Weiterentwicklung des deutschen Spitzenwanderweges "Rothaarsteig - Der Weg der Sinne" unterstützt der Rothaarsteig Förderer + Freunde e.V. durch die (Mit)finanzierung aus den Jahresbeiträgen seiner Mitglieder und Spenden.

Die Mitgliederversammlung 2005 hat bis auf weiteres folgende Förderschwerpunkte beschlossen:

  • Sicherung und Schaffung von Aussichtsschneisen und Aussichtspunkten am Rothaarsteig 
    (für über 80 % der Wanderer sind schöne Aus- und Fernsichten für einen schönen Wanderweg besonders wichtig!)
  • Verbesserung der Wegequalität und Erhöhung des Anteils von Wanderpfaden am Rothaarsteig - Der Weg der Sinne (viele der heutigen Wanderer lieben naturnahe Pfade)
  • Verbesserung der Aufenthaltsqualität an Wanderrastplätzen durch spezielles Wandermobiliar im typischen Rothaarsteig-Design wie Vesperinseln, Waldliegen, Schutzhütten, gästefreundliche Wanderwegebeschilderung etc. (dieses funktionale, spezielle Wandermobiliar gehört zu den sog. Alleinstellungsmerkmalen des Rothaarsteig - Der Weg der Sinne. Der Verbesserung der Aufenthaltsqualität an Wanderrastplätzen liegt in der Regel ein "Landschaftsplanerisches Gestaltungsgutachten: Rothaarsteig - Wanderportale und Ruheplätze" als fachliche Landschaftsplanung zugrunde.
  • Unterstützung geeigneter Marketingmaßnahmen für das Wandererlebnis "Rothaarsteig - Der Weg der Sinne" (nicht zuletzt zählt ein modernes Marketing zu den Alleinstellungsmerkmalen)

Die Planung und Umsetzung der Förderprojekte am Rothaarsteig geschieht in Zusammenarbeit mit dem und durch das Rothaarsteigbüro des Rothaarsteigverein e.V. (Trägerverein) mit Sitz in Schmallenberg.

Ein größerer Teil der Förderprojekte/-objekte wird duch generöse Spenden der "Volksbanken am Rothaarsteig" mitgefördert.

-