Anreise mit dem ÖPNV

Zentral gelegen - im Herzen Deutschlands

Wegweiser am Rothaarsteig
Wegweiser am Rothaarsteig - © rothaarsteig.de - Fotograf: Klaus-Peter Kappest

Um am Ende des Wandertages zeitlich ungebunden zu sein, empfehlen wir Streckenwanderern, die mit dem PKW anreisen, ihr Fahrzeug am geplanten Endpunkt abzustellen, und von dort aus mit dem ÖPNV zum Startpunkt der Wanderung zu fahren. Außerdem können Sie die Anreise so besser planen und haben in der Regel bessere Verbindungen (besonders am Wochenende und vormittags).

Gleiches gilt für Standortwanderer mit festem Quartier: Sie fahren am besten mit dem ÖPNV zum „Endpunkt“ ihrer geplanten Wanderung und wandern von dort zurück zur Unterkunft.

Reisen Sie von Dillenburg nach Brilon oder umgekehrt, können Sie dies mit der Bahn (über Siegen/Hagen bzw. über Kassel) oder aber mit einer Kombination aus Bahn und Bus tun. Im zweiten Falle empfehlen wir, den Abschnitt Dillenburg bis Altenhundem mit der Bahn zurückzulegen. Der Abschnitt Altenhundem bis Brilon kann dann mit dem Bus absolviert werden, wobei Ihre Verbindung über Schmallenberg führen sollte. Alternativ können Sie mit der Bahn den Abschnitt Dillenburg – Bad Berleburg bereisen. Die Busreise auf dem Abschnitt Bad Berleburg – Brilon sollte dann über Winterberg erfolgen. Achtung: Hier bitte etwas Extrazeit einplanen, oder von Winterberg bis Olsberg den Zug und von Olsberg bis Brilon wieder den Bus nehmen bzw. über den Rothaarsteig laufen.

WICHTIGE INFORMATIONEN UND KONTAKTE ZU BUS & BAHN ENTLANG DES ROTHAARSTEIG

Zahlreiche Kommunen am ROTHAARSTEIG verfügen über einen Bahnanschluss. Entsprechend schnell und bequem können Sie mit der Deutschen Bahn zum ROTHAARSTEIG reisen. Sollte Ihr Einstiegspunkt Brilon sein und Sie aus Richtung Hagen oder Kassel anreisen, empfehlen wir Ihnen mit dem Zug direkt bis zum Bahnhof Brilon Stadt zu fahren, um dann in wenigen Minuten zum Marktplatz in Brilon zu laufen (Startpunkt ROTHAARSTEIG).

In Dillenburg beginnen Sie Ihre Wanderung auf dem ROTHAARSTEIG direkt am Bahnhof.

Auskunftsstellen für den Bahnverkehr

Eine kostenlose Fahrplanauskunft erhalten Sie unter der Telefonnummer 0800 1507090.
Weitere Auskünfte und Fahrkarten im Internet unter: www.bahn.de.

Auskunftsstellen für den Busverkehr

Im Norden: Regionalverkehr Ruhr-Lippe
Tel. 08003 504030
www.rlg-online.de

Im Süden: Verkehrsverbund Lahn-Dill
Tel. 069 24248024
www.rmv.de

BITTE BEACHTEN SIE BEI DER PLANUNG IHRER BUNDESWEITEN ANREISE FOLGENDES

Planen Sie die Anreise zu Ihrer Rothaarsteig-Etappenwanderung (z.B. 3 Tage Wanderung von Brilon bis Bad Berleburg/Kühhude) möglichst per Bahn. Denn die zertifizierten Qualitätsgastgeber Rothaarsteig bieten von Brilon bis Dillenburg einen täglichen Gepäcktransfer, so dass Sie am Ende Ihrer Rothaarsteig-Wanderung (ohne lange Rückfahrt) direkt und unkompliziert nach Hause fahren können.

Sollte am Ende Ihrer Wanderung kein Bus nach Fahrplan anhalten, nutzen Sie den Taxi-Service entlang des Rothaarsteig – ein Anruf bei der bundesweiten kostenlosen Taxirufnummer 22456 genügt.

UNSER TIPP ZUR PLANUNG IHRER TAGESWANDERUNG

Fahren Sie bereits am Vormittag mit Bus, Bahn oder Wandertaxi zum geplanten Endpunkt Ihrer Rothaarsteig-Tageswanderung (z.B. Tagesetappe Dillenburg/Kalteiche). So erreichen Sie am Ende des Wandertages direkt Ihre Unterkunft (bzw. den Bahnhof oder Ihr Auto).

-